Die Rote Rübe ist ein klassisches Wintergemüse, das gerade wieder Saison hat. Sie ist reich an Mineralstoffen, Vitamin C und Eisen, die besonders in der kalten Jahreszeit zu unseren Freunden zählen sollten. Darum wollen wir Ihnen im November ein wunderbares Rezept vorstellen, das zu unseren Lieblingskreationen gehört.

 

Rote Rüben-Tascherl auf Krenschaum
In Begleitung von geräuchertem Saiblingsfilet
(Für 6 Personen als Zwischengericht oder für 4 als Hauptgang)

 

Teigtascherl:

Rote Rüben-Masse:

Krenschaum:

 

Beginnen Sie mit der Zubereitung der Teigtaschen. Dafür vermengen Sie den Hartweizengrieß, 6 Eier und ca. 1/16 Liter Wasser. Kneten Sie den Teig rasch durch. Wenn er zu trocken erscheint, können Sie zusätzlich etwas Wasser dazugeben. Lassen Sie die Masse ca. eine halbe Stunde in kühler Umgebung rasten.

In der Zwischenzeit können Sie die Rote Rüben-Masse zubereiten. Häckseln Sie die Roten Rüben klein und drücken Sie die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse oder reiben sie klein. Vermengen Sie alle Zutaten miteinander. Füllen Sie die Masse in einen Spritzbeutel.

Rollen Sie den Teig für die Teigtaschen, nachdem er eine Stunde gerastet hat, dünn aus. Wir empfehlen Ihnen, dafür eine kleine Nudelmaschine zu verwenden. Schneiden Sie 10 Mal 10 cm große Stücke aus. Füllen Sie diese mit der Rote Rüben-Masse. Klappen Sie die Ränder um und drücken Sie sie fest mit den Fingern zusammen. Der Teig darf keine Lücken haben, sonst quillt die Masse hervor. Geben Sie die Teigtaschen in siedendes (nicht kochendes) Wasser und lassen Sie sie 5 Minuten ziehen. Tropfen Sie sie dann ab und schwenken Sie die Teigtaschen kurz in Butter.

Für den Krenschaum hacken Sie die Schalotten klein und schwitzen Sie sie in Öl an. Löschen Sie das Ganze mit Weißwein ab und geben Sie die restlichen Zutaten hinzu. Reduzieren Sie die Masse auf kleiner Flamme. Geben Sie zum Schluss, je nach Belieben, frischen Kren dazu und schäumen die Sauce mit dem Pürierstab auf.

Schneiden Sie ein geräuchertes Saiblingsfilet in ca. 5 cm dicke Stücke und erwärmen Sie diese im Ofen auf 70 Grad.

Wir empfehlen Ihnen, den aufgeschäumten Krenschaum in einen Teller zu geben. Legen Sie die Teigtaschen sowie das Saiblingsfilet darauf. Zum Schluss legen Sie ein paar Schnittlauchstangen darauf und reiben frischen Kren über das wunderbare Gericht.

Dieses Gericht passt hervorragend in die herbstliche Küche. Der Saibling kann auch durch einen anderen Räucherfisch ersetzt werden. Auch ein frisch gebratenes Fischfilet passt perfekt zu den Teigtaschen.

 

Guten Appetit!

IMMER FRISCH

Unsere Gerichte: 22.-26. April,

Montag

Curry-Gemüse-Auflauf

Gnocchi mit Blattspinat und Schmortomaten

Dienstag

Pasta Amatriciana

Erdäpfelstrudel auf Spargel-Rahm-Sauce

Mittwoch

Pasta mit Bärlauch Pesto

Spinatknödel mit Gemüse, auf Tomatensauce

Donnerstag

Pasta mit Frühlingsgemüse vegan

Burrito mit Rindfleisch, dazu Limonen Dip

Freitag

Pasta mit Linsen-Bolognose vegan

Gebackener Dorsch mit Französischem Salat

Unsere Wochen Gerichte

Frühlingsbowl vegan

mit Spargel, Radieschen, Couscous junger Blattspinat, Bratkartoffel,
Blattsalat, Kresse, dazu Spargel Limonen- Dressing

Spargelcannelloni

in Kräutersauce

Unser aktuelles Frühstück

Frühstück. Von 8:30-11:00

Allerlei vom Freilandei